Sie sind hier:

Metal Stammtisch für alle Fans der harten Mucke :)

1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 87
1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 87

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1225

Post #51 geschrieben am 06.12.2016 - 12:26

Ich lach mich kaputt Iced Earth gibt es schon 25 Jahre ist ziemlich cooler Us Metal !

Mit Judas Priest hat das nichts zutun. Eine Mischung aus Speed / Power Metal. Habe die 2 mal live gesehen der absolute Wahnsinn. Die Band hat mit Dark Saga das Album gemacht welches Metallica nachdem schwarzen Album 1992 hätten machen sollen.

teetussi
(bei 620 Stimmen)
Beiträge: 1361

Post #52 geschrieben am 06.12.2016 - 14:56

Pumpel:

teetussi:
- weil sie auf Kassette waren und nicht auf CD. Das war ein "aussterbendes Medium". :-(

Hattest Du sie auf Original MC oder selbst aufgenommene MCs :-O ?


Die Kassetten waren selbst aufgenommen, keine Orignial-Kaufkassetten. Kaufkassetten gab es schon nicht mehr im normalen Handel, als ich die Kassetten fürs Auto brauchte. :-)

Ich freute mich vor 2 Jahren, als ich den "neuen" Twingo (damals war er gerade 12 Jahre alt geworden) kaufte: Er hatte schon Radio-CD. Also flogen alle Kassetten in die Tonne. Die hätte ich nirgendwo mehr abspielen können. Heute gibt es Kombigeräte. Egal.

(Post editiert am 06.12.2016 - 14:56)

Pumpel
(bei 257 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #53 geschrieben am 06.12.2016 - 16:36

Selbst aufgenommene MCs klar, die sind ein Fall für die Tonne, Original MCs werden langsam wieder was wert :-O, genau wie Vinyl, hab mal bei Rammstein - Mutter bei ebay mitgeboten, bei € 200,-- bin ich rausgeflogen :-( ...

@Homer:

Jetzt weiß ich's wieder, Judas Priest und Iced Earth hatten mal denselben Sänger :-) ...

(Post editiert am 06.12.2016 - 18:25)

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1225

Post #54 geschrieben am 06.12.2016 - 19:38

Ripper Owens richtig Pumpel :)

Aber stark waren Iced Earth nur mit Mattew Barlow !

(Post editiert am 06.12.2016 - 19:42)

Pumpel
(bei 257 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #55 geschrieben am 06.12.2016 - 21:12

... höre gerade "Hammerfall", nachdem mich fast jeder 2. darüber aufgeklärt hatte, daß man die kennen muß ;-) ... ganz ok, finde ich, hab auch schon nach einmaligem Hören ein Lieblingslied, "Shadow Empire ":-), "Threshold" wird aber sicherlich nach 4maligem Hören elegant über eine Tauschbörse entsorgt :-O

(Post editiert am 06.12.2016 - 21:13)

teetussi
(bei 620 Stimmen)
Beiträge: 1361

Post #56 geschrieben am 07.12.2016 - 12:26

Hammerfall habe ich schon 2 oder 3 CDs gehört - meins ist das nicht. Gottlob hatte ich die nicht gekauft, nur ausgeliehen. Unsere Bücherei ist gut sortiert, ich besuche in unregelmäßigen Abständen 2 Zweigstellen. Dort kaufe ich auch immer wieder günstig aussortierte Scheiben - habe hier so machen TP damit schon glücklich gemacht (erinnere mich an die CD von Kreator kürzlich). :-)

Warte aktuell auf einen ganzen Berg von Büchern und CDs, die ich angefordert habe. Muss wohl auch wieder Platz im Regal schaffen für die Neuzugänge. Sind aber auch einige Kochbücher dabei, die stehen extra. Ab und an hole ich mir gerne Anregungen in Form von Kochbüchern, die behalte ich meist aber auch nicht lange. Was ich brauchen kann, ziehe ich mir raus und das Buch wandert weiter. :-)

Onkel Lou

Beiträge: 140

Post #57 geschrieben am 07.12.2016 - 16:36

Also Iced Earth macht mich irgendwie depressiv XD

So, hab mir jetzt die Verfallen 2 CD von Asp zu Weihnachten bestellt - freu mich schon auf den nächsten Teil der Isa-Geschichte dabei *g* Kennt jemand von euch die CD-Reihe schon? oÔ

Pumpel
(bei 257 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #58 geschrieben am 07.12.2016 - 16:54

... ASP bekomme ich demnächst von Silvie :-), sagt mir garnichts :-O, was kann man sich denn darunter vorstellen ;-)?

Onkel Lou

Beiträge: 140

Post #59 geschrieben am 07.12.2016 - 18:22

Also grundsätzlich kann man ASP im weitesten Sinne in Industrial einsortieren, teilweise Mittelalterlich angehaucht.
Die Verfallen-Reihe ist jetzt ein... ja, Kunstprojekt von ASP, bei dem er mit dem Autoren Ralf Isau zusammen arbeitet: Eine Horrorgeschichte, die sich um das verlassene Astoria-Hotel in Leipzig dreht.
Das erste Album war sehr stark im 20er und 30er Jahre Stil gehalten und wirklich das, was man sich unter einem Horror-Kunstprojekt vorstellt XD Von dem zweiten Teil kenne ich bisher nur 2 Lieder, die wieder mehr typischer ASP-Stil sind, aber da es schon wieder als "Experimentieren" bezeichnet wird, wollte ich einfach grundsätzlich mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen hat. Der erste Teil (Fassaden) ist nämlich echt schwer, das hört man nicht mal eben so nebenbei und "pures Genießen" ist es auch nicht - eher "Purer Kopfschmerz" XD

Ich meine, ich LIEBE ASP, einfach weil er dauernd irgendwelche Projekte hat - er hat mehrere Zyklen, die alle in gewisser Weise ihren eigenen Stil haben, aber die Verfallen Reihe hat mal ein ganz neues Level/Niveau. oÔ

Pumpel
(bei 257 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #60 geschrieben am 07.12.2016 - 19:41

... klingt spannend ... :-O

Derzeit aktive Mitglieder: DVD Junky, manni0011, snowman