Sie sind hier:

Was ist euer Musik Medium ?

1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #81 geschrieben am 24.09.2015 - 11:28

Ist die neue Maiden den gut Punti ?

Zu Amazon ich habe auch wie Rocktheglam die Amazon Music APP auf meinem Tab. Da bekommt man wenn man die CD bei AMA kauft den Download gratis mit dazu. Das ist praktisch da alle gekauften CDs der letzten 10 Jahre dabei sind und man auch die neusten gerade erworbenen dabei sind.

So kann man die schon hören. Meine neue Anlage hat Bluetooth und so kann ich das schon schön über die Anlage jagen.

Aber mit anderen nur Streaming Diensten da habe ich leider keine Ahnung.

Muss aber sagen ich bevorzuge auch CDs :-)

punti76

Beiträge: 84

Post #82 geschrieben am 24.09.2015 - 11:46

Yep, die neue Iron Maiden ist super!
Sind halt einen Haufen langer Stücke drauf! (das Längste dauert 15 Minuten)
Auch ein Track, der ursprünglich für ein Bruce Dickinson Soloalbum
geplant war, ist jetzt hier drauf!

Sind halt keine Gassenhauer wie Fear of the Dark oder Afraid to shoot Strangers drauf,
aber wenn du auf opulente Musikstücke stehst, bist du hier richtig!

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #83 geschrieben am 24.09.2015 - 12:40

Also ich höre auch gerne Dream Theater :)

Aber ich habe auch noch die letzte Maiden im Ohr und die fand ich grausam :(

Kommt aber auf jedenfall auf meine Weihnachts Wunschliste bei Amazon!

Wie war eigentlich die neue Helloween die hattest du doch auch mal! Habe ich jedenfalls beim Gnom bei dir gesehen das du sie weiter getauscht hast?

Die möchte ich als alter Fan der Kürbissköpfe doch auch noch haben :)

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #84 geschrieben am 24.09.2015 - 13:11

Ja das wird bestimmt Metal mässig laut in 40 Jahren in der Altersresidenz :)

Statt Heino gibts dann Maiden und Powerwolf :)

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #85 geschrieben am 07.10.2015 - 16:54

punti76:
Bin auch klassisch unterwegs und stehe darauf mir daheim was ins Regal zu stellen und ein schönes Cover anschauen zu können!

Momentan läuft das neue Doppelalbum von Iron Maiden in heavy Rotation bei mir!

:-)

Hallo !

Danke für den Tipp habe mir auf Grund deines Vorschlags hier auch das neue Maiden Album The Book of Souls geholt. Seit heute läuft es auch bei mir in Dauer Schleife !

Es sind zwar lange Songs aber endlich wieder gute. Seit der guten Brave New World gab es glaube ich so was nicht bei mir.

LG Homer

teetussi
(bei 1172 Stimmen)
Beiträge: 1390

Post #86 geschrieben am 30.11.2016 - 14:49

Hallo,

mag sein, dass ich "altmodisch" bin aber ich höre vor allem Musik von CDs, seit 2 Jahren kann ich sogar im Auto CDs hören. In meinem alten Auto (Ford Ka) hatte ich nur ein Radio mit Kassettendeck, also stapelweise nur Musik-Kassetten dabei. Glaubt ja heute kein Mensch mehr. *lach

Auch zuhause spiele ich - wie gerade jetzt die Best oft Crossroad von Bon Jovi - CDs. Vor ungefähr 2 Jahren hat mir mein Neu-Neffe (= Ehemann meiner Nichte) erzählt, dass ich mir Musik-CDs auf dem Rechner anhören könnte. Das wusste ich vorher gar nicht und war verzweifelt, weil meine Stereo-Anlage kaputt war und ich keine CDs anhören konnte! Seit damals höre ich auch immer wieder die aufgenommenen CDs, die ich auf dem Rechner gespeichert habe (u. a. Eluveitie, mehrere Alben AC/DC und Judas Priest, Iron Maiden und andere). Das Praktische daran ist, dass ich mir jederzeit Repros fürs Auto brennen kann und auch mal für eine Freundin CDs brennen kann, die selbst keine Möglichkeit dazu hat. Im Auto würde ich nur ungern eine Original-CD nutzen weil die CD auf unebenem Pflaster gerne mal springt und dann beschädigt ist. Da lege ich nur CDs aus dem Bücherei-Trödel ein oder eben Repros, die ich mir selbst gemacht habe! :-)

Meine Nichte versuchte mich jetzt unlängst von MP3-Playern zu überzeugen - dafür sollte ich mir ein Smartphone kaufen. Hallo, gehts noch? Was soll ich mit dem Schrott, ich nutze seit einigen Jahren ein sehr gutes Samsung-Outdoor-Handy und habe nicht vor, mir nur für den MP3-Player so ein Mist-Smartphone zuzulegen! Ja, ich weiß, moderne Technik und überhaupt. Aber für mich mit meinen vielen Arthrosen in den Fingern völlig ungeeignet, das haben mir Experten bestätigt. Damit komme ich beim Telefonieren usw. nicht klar. Wieso soll das mit Musik funktionieren? Es muss doch auch andere Möglichkeiten geben, Musik mitzunehmen, oder? :-)

Ich habe hier noch ein "antiquarisches" aber voll funktionsfähiges Modell, viele Leute kennen es gar nicht mehr. Es nennt sich "Portabler CD-Player"! :-) :-) :-)

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #87 geschrieben am 06.01.2017 - 20:02

Einen Portable CD Walkman von Sony habe ich mir auch Weihnachten noch über eBay gekauft für unfassbare 10 € mit großer Hama Tasche ohne Zubehör !

Das Teil ist wirklich gut eben Sony und für 10 € fast geschenkt. Ist halt alter noch ohne MP 3 Funktion aber der Sound & die Abtastung ist Klasse :-)

Was für ein Schnapp das fehlende Zubehör hatte ich noch auf dem Dachboden von meinem schon längst geschrotteten Medion Player gut das ich den Karton mit dem Zeug behalten habe ! :-)

teetussi
(bei 1172 Stimmen)
Beiträge: 1390

Post #88 geschrieben am 15.01.2023 - 16:33

Ich höre in meiner Wohnung vor allem über das digitale Radio Musik und meist von Radio Bob! Das ist ein Rocksender.

Meist spielen sie dort Rock, Rock'n Roll oder auch Hardrock & Heavy Metal. In der letzten Zeit wurden viele CDs mehrfach aufgelegt und sie haben viele "Schmuse-Rock-Songs" aufgelegt, die ich eher mit der Musik aus den 80er und 90er Jahren verglichen hätte als mit guter Rockmusik. Ob nun im deutsch- oder englischsprachigen Bereich. Punk-Rock habe ich dort auch sehr häufig gehört - gefiel mir nicht gut. Ich habe nichts gegen die Musik aber sie hat meiner Ansicht nach im Bereich Rockmusik nur am Rande etwas zu suchen.

Ich würde es begrüßen, wenn Radio Bob! in diesem Jahr wieder mehr Musik aus dem Bereich Hardrock & Heavy Metal bringen würde. Gerne auch aus anderen Ländern. Nicht nur in Skandinavien gibt es gute Hardrocker oder Metaller. :)

Eigene CDs höre ich auf meinem CD-Player, dort höre ich auch meine Hörbücher. Der Klang ist ganz okay. Nach meinem Umzug hierher konnte ich noch keinen Platz für meine Mini-Anlage & Boxen finden. ;)

HomerSimpson1975
(bei 12 Stimmen)
Beiträge: 1193

Post #89 geschrieben am 23.01.2023 - 18:38

Mittlerweile ist es Streaming. CDs sammel ich nicht mehr. Habe es aufgegeben und ein Abo bei Amazon Music schon länger. Die Qualität ist sehr gut. Man kann immer in die neuen Sachen rein hören und es wird immer angezeigt wann es was neues gibt von einer Band. Zudem spart man Platz. Das ist hier im Heim von Vorteil. Leider sind nicht alle Alben von früher auch drin gelistet. Und Amazon Music reagiert überhaupt nicht auf Anregung das mal zu ändern.
Große Bands wie Metallica oder Bon Jovi sind natürlich komplett drin.
Aber bei Grand Magos fehlt z. B. Ihr bestes Werk Hammer of the North komplett. Schade. Aber ich bin ziemlich zufrieden damit. Man kann gut über die Alexa Musik hören und das auch mit der Stereo Anlage verbinden über Bluetooth. Eine schöne Entwicklung wenn man eingeschränkt ist wie ich.

(Post editiert am 23.01.2023 - 18:42)

teetussi
(bei 1172 Stimmen)
Beiträge: 1390

Post #90 geschrieben am 25.01.2023 - 21:43

Mir ist das Geld für einen Streaming-Dienst viel zu schade, wenn es gute Musik auch über das Digital-Radio oder das TV gibt. Wenn ich zuhause bin, höre ich mir entweder Hörbuch-CDs auf meinem CD-Player an oder ich höre Radio - meist wenn ich am PC sitze. Beides ist zur Unterhaltung okay. Musik-CDs höre ich dabei eher selten.

Abends & nachts zappe ich durch die Programme und entdecke so immer wieder zu nachtschlafender Zeit herrliche Kozerte oder auch Konzert-Mitschnitte z. B. im WDR, ARTE oder auch Servus TV (Österreich). Es werden viele Rock- und Hardrock-Konzerte im TV gezeigt, angeblich bringen sie diese Sendungen nachts, weil sich tagsüber dafür niemand interessiert. Als ob Headbanger nur nachts vor dem TV rumhängen und nicht arbeiten gehen müssten! *kopfschüttel

Ich habe nun das Glück, mir sowieso die meisten Nächte um die Ohren schlagen zu müssen und die Konzerte dadurch gucken zu können. Andere werden sich ärgern, wenn ich davon jetzt erzähle und sie so wissen, was ihnen entgeht. Aber so mancher ist ja in der Lage, sich Sendungen nochmal in der Mediathek anzusehen? Vielleicht klappt das auch mit Konzerten? Ich wünsche es Euch. *wink ;)

Derzeit aktive Mitglieder: cosima, ingo844, Träumerle