Sie sind hier:

Was sind eure Lieblings Süssigkeiten und warum ?!

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

teetussi
(bei 647 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #51 geschrieben am 18.01.2020 - 08:38

Hallo Elena,

erst einmal willkommen bei uns im Forum - und gute Besserung!
Nicht jeder steht auf süß, so mancher mag es lieber würzig oder salzig oder eben herzhaft. So ungewöhnlich ist es nicht. Und nur weil man nix Süßes mag, isst man noch lange nicht gesund! Auch Vegetarier, Veganer & alle andere Ernährungsmystiker ernähren sich noch lange nicht gesund und sind oft auch übergewichtig. Zuviel ist von allem ungesund. ;)

Was Deine Frage nach den Vitamen betrifft: Wieso glaubst Du, dass Du "jetzt" unbedingt Vitamine zu Dir nehmen müsstest und wie kommst Du auf ein Vitamin C-Produkt? Glaubst Du, es wäre wichtig zur Behandlung Deiner Erkältung oder die Wunderwaffe? Sorry, diese Illusion muss ich Dir nehmen! Tabletten & Pulver können eine gesunde Ernährung nur selten ersetzen. Und egal welches Produkt Du kaufst - es ist immer künstlich und nicht natürlich. Vitamin C kommt nun einmal "natürlich" nicht in Pulver- oder Tablettenform vor. Verstehst Du, was ich meine? Es gibt zahlreiche Obst- und Gemüsesorten sowie Kräuter, die viel Vitamin C und auch andere Vitamine und Mineralien enthaltne und die man nicht in großer Menge essen muss, um sich etwas Gutes zu tun.

Wie wäre es mit 1 Kiwi pro Tag? Ich bevorzuge die gelben, die leider auch meist teurer sind und kaufe sie, wenn sie im Angebot sind. Prima sind jetzt auch Zitrusfrüchte d. h. Mandarinen (mit Blatt und meist kernlos), Satsumas, Orangen (Navel ist super), Grapefruit, Ugly usw. Meist reichen 1-2 kleine oder 1 große Frucht am Tag. Auch Äpfel enthalten viele Vitamine u. a. auch Vitamin C. Je saurer der Apfel umso mehr Vitamin C. Birnen sind auch super gesund, jetzt bekommt man auch überall Melonen und Weintrauben.

Mit einem Vitamin C-Heißgetränk bekommst Du die Erkältung auch nicht schneller weg, genauso wenig wie mit Medikamenten. Gerade hier sagt man "1 Woche mit Medikamenten und ohne 7 Tage". Meine Oma sagte immer "Die Erkältung kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage und geht 3 Tage", da sind wir dann bei knapp 9 Tagen. Beides passt irgendwie, wenn man sie nicht verschleppt und sich die Erkältung zu Angina, Bronchitis oder Sinusitis oder Lungenentzündung verschlechtert. Dann dauert es deutlich länger und man muss dringend zum Arzt!
Ansonsten helfen Medikamente nur gegen die Symptome wie Kratzen im Hals, Niesen oder Husten, aber nicht gegen die Erkrankung. Das schafft Dein Immunsystem von alleine.

Helfen kann Dir hier auf jeden Fall immer eine Hühnersuppe, aber sie sollte frisch gekocht sein! Das ist kein Hexenwerk, man kann sich Hühnerteile (mit Haut und Knochen) kaufen, wirft Suppengrün mit rein, später Nudeln oder Reis und nach 30-45 Minuten hast Du eine feine Hühnersuppe. :)

teetussi
(bei 647 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #52 geschrieben am 20.02.2020 - 13:44

Jahrelang habe ich keine Hanutas gegessen, weil ich Probleme mit Haselnüssen habe. Nugat vertrage ich aber die Nüsse selbst nicht so gut. Keine Ahnung wieso.

Jetzt gibt es verschiedene Hanutas mit unterschiedlichen Füllungen und Waffeln, teilweise sind die Waffeln auch dunkel aus Schokolade. Ich stelle vor:

Original mit Schoko-Haselnuss-Creme und heller Waffel, wie wir sie schon seit vielen Jahren kennen
Milch + Crispies mit dunkler Waffel und heller Milch-Creme mit Haselnuss-Stückchen
Cookies mit heller Waffel und Milchcreme, darin sind Schoko-Cookie-Stückchen
Brownie mit dunkler Waffel und Mousse au Chocolat-Creme

Ich mag besonders gerne die Brownie-Hanuta und die Cookies. Aber auch die Milch-Crispies finde ich nicht schlecht. Es sind geröstete Haselnussstücke.

Von Duplo gibt es auch ganz viele verschiedene Variationen, die ich alle schon probiert habe:
Normal mit Vollmilch-Schoko und heller Waffel
Weiße mit weißer Schoko und dunkler Waffel
Karamell mit Vollmilch-Schoko und heller Waffel
Zartbitter mit Bitter-Schoko und heller Waffel
Milchcreme mit Vollmilch-Schoko und dunkler Waffel

Die Bitter- und die Karamell-Variante mag ich nicht. Karamell schmeckt auch teilweise bitter (verbrannter Karamell). Es soll noch eine Variante mit salzigem Karamell geben, was ich auch nicht so lecker finde. Die weißen Duplo mag ich ganz gerne und die neue mit Milchcreme sind auch sehr lecker.

After Eight-Minztäfelchen gibt es auch ständig mit neuen Variationen. Da wird es auch nie langweilig. Ich kenne folgende Sorten:

Original Bitterschoko mit Minzcreme
Bitter-Schoko mit Minzcreme und Marzipangeschmack
Bitter-Schoko mit Minzcreme und Erdbeergeschmack
Bitter-Schoko mit Minzcreme und Orangengeschmack
Bitter-Schoko mit Minzcreme und Himbeergeschmack
Weiße-Schoko mit Minzcreme

Mir gefiel die weiße Variante sehr gut, die ich auch 1 x kurz mit Minz-Marzipan-Geschmack gefunden habe. War schnel wieder aus dem Programm verschwunden. Auch eine Karamell-Minz-Variante habe ich schon probiert, aber auch mit Bitter-Schoko. Mit Vollmilch-Schoko habe ich nur 1 x gesehen, das war auch mit Minz ohne Aroma. Die Marzipan-Variante habe ich gerade im Haus, sie hat keine so bittere Hülle. Manche Bitter-Schoko ist richtig schwarz, andere sind heller. Die weißen After Eight hatten sie nur ganz kurz im Programm. Da habe ich mich geärgert, weil ich nicht gleich 2-3 Pakete gekauft hatte. Als Pralinen findet man After Eight auch mit allen 3 Schoko-Sorten. Sind im Vergleich zu den Tafeln aber sehr teuer. Schade.

Flanelli

Beiträge: 3

Post #53 geschrieben am 15.03.2020 - 22:58

Elena:
Ich fühle mich jetzt voll wie ein Außenseiter :) denn ich bin kein großer Fan von Süßigkeiten. Wenn, dann esse ich viel lieber einen Apfel oder eine Orange als Schokolade und Co.

Nein, du bist nicht ganz alleine. ;) Also ich mag zwar schon Süßigkeiten, muss aber sehr auf meine Figur achen, weil es sonst bald auch gesundheitliche Auswirkungen hätte. Da ich auf Süßes aber nicht verzichten kann, mache ich mir meine Süßigkeiten oft selbst, damit ich Fett und Zuckergehalt selbst bestimmen kann. Ich liebe es zum Beispiel mir Pudding aus Kokosmilche, Vanille, Speisestärke und Dattelsirup zu machen. Schmeckt immer leicht karamellig und super lecker. Schokolade mache ich mir auch oft selbst aus Kakao und Dattelsirup. Hier packe ich auch gern Nüsse oder zum Beispiel Superfruits wie Goji-Beeren hinein (mehr Informationen zu denen auch hier: https://www.vitaminexpress.org/de/goji-beeren-kaufen). Dann ist nicht nur Fett- und Zuckergehalt niedirger sondern ich habe auch noch ein paar Vitamine drin. :)

teetussi
(bei 647 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #54 geschrieben am 21.03.2020 - 15:01

Aktuell bin ich ganz jeck auf Puffreis - meist futtere ich Nippon, aber die von Aldi sollen auch lecker schmecken. Ich werde mal probieren. Wawi-Schokolade ( stammt wohl aus der Ex-DDR?) habe ich vor Kurzem auch bei Real gefunden. Ist nicht so gut, finde ich. :)

teetussi
(bei 647 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #55 geschrieben am 10.08.2020 - 12:25

Bei der Hitze ist das eindeutig Eis - es darf Stieleis sein (ich habe neu für mich entdeckt das Ja-Eis Vanille mit Fruchtüberzug, erinnert mich an Cujamara-Split). Wenn ich kein Stieleis mehr habe, nehme ich 1-2 Löffel aus der Box - gestern eine Mischung aus Stracciatella und Lemon Cheese Cake. Beide Dosen fast leer, muss haushalten oder bei der Hitze wieder einkaufen. *örks :(

Habe zum 1. Mal Pralinen in den Kühlschrank gelegt und gestern Abend 4 Stück gegessen. Ja, die Schoko schmilzt nicht im Kühlschrank aber sie verliert ihr Aroma. Lange sollte sie dort nicht liegen, sonst landet sie geschmacklos im Müll. Man sollte im Sommer vielleicht keine Schokolade kaufen. ;)

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1232

Post #56 geschrieben am 15.08.2020 - 13:20

Also ich ess das auch so ein Magbum Eis ist da gerade richtig :)

Aber das No Name von Aldi tuts auch. Obwohl das vom Edeka mehr Schokolade hat.

Subdued
bisher keine Wertung
Beiträge: 2

Post #57 geschrieben am 19.08.2020 - 13:05

Gummibärchen, weil es einfach geil schmeckt

teetussi
(bei 647 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #58 geschrieben am 25.09.2020 - 12:45

Die Milchbären von Haribo sind total lecker - und haben sogar 30% weniger Kalorien (die Zuckermenge wurde einfach reduziert. Manchmal ist es simpel, man kommt ganz ohne Austauschstoffe aus). ;)

Und es gibt auch endlich wieder Gewürzspekulatius und schon die ersten Lebkuchen im Supermarkt-Regal. Habe schon "Mändelchen" und "Gewürzspekulatius" genossen. Herrlich. Das dürfte es ruhig ganzjährig geben, wie in Holland auch! :)

Ansonsten stehe ich auf die weiße Lindor von Lindt und auch die Vollmilch mit Milchcreme-Füllung, die man bisher leider nur in Mischungen bekommen kann. ;)

Und ich esse gerade die weiße Ritter Sport mit Cornflakes. Die mag ich auch gerne, erinnert mich an die Nestlé "Die Weiße", die ich als Teenager so gerne gegessen habe. Heutzutage ist die sehr schwer zu finden. Schade.

carmelia2
bisher keine Wertung
Beiträge: 3

Post #59 geschrieben am 26.09.2020 - 14:16

Definitiv Lakritze :)

Derzeit aktive Mitglieder: Joschi04, waveangel, Windverweht