Sie sind hier:

Wer ist begeistert von Aldi Medion Technik oder fustriert ?

1 ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
1 ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1230

Post #131 geschrieben am 31.12.2017 - 21:40

Ja klar kenne ich das die Bundeslade bzw jetzt dein tolles Tape deck jetzt irgendwo verstaubt in einem Pumpel Lager :-) :-) :-)

Tragisch. MCs nur ovp das ist ja fast schon manisch. Wir haben in ca. 2 Stunden 2018. Wo kriegt Pumpel die noch her ? Unfassbar.

Hol das Teil raus und schliess es an und höre deine schönen Kindheits MCs. Bei mir leiern die MCs hauptsächlich in meinem uralten Greatz / ITT Cassetten Recorder oder aber in meinem Sony Walkman vom Flohmarkt :-) ich mach mir da nicht so viele Gedanken.

Höre das lieber und schwelge in Erinnerungen :-)

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1230

Post #132 geschrieben am 10.07.2018 - 12:31

So mal wieder beleben :-) habe gerade meine Terris Stereo Anlage aufgebaut ohne Hilfe trotz Krankheit. Meinen Chinch Verteiler wieder gefunden und daran LP Player, MC Recorder und DAB + Radio dran geklemmt. Ist toll. Wie gesagt ohne Hilfe mit Ach & Krach.

Läuft alles und klingt super. Außerdem kann Haushaltshilfe Svenja das nicht :-) :-) :-) ist Männer Sache. Wie ich immer sage Mach nichts kaputt SVENJA :-) :-) :-)

Und bei meiner Technik mach ich es lieber selber :-)

Qualle
(bei 46 Stimmen)
Beiträge: 2999

Post #133 geschrieben am 13.07.2018 - 16:42

Tja, hier muss ich mich mit der Technik herumärgern, der Herr des Hauses weigert sich.
Und da hätte ich gleich mal eine Frage: Wir haben 2 Fernseher (wir sind uns ja nicht nur beim Essen meist uneinig ....), einen kann man so laut stellen, wie man mag, zur Not fliegen halt die Scheiben raus, aber der andere hat sein Maximum sehr früh erreicht, für manch älteren Film zu früh, da versteht man dann kein Wort mehr von dem Geflüster.
Ist das normal? Kann man das ändern? Oder ist es ein Defekt?
Im Menü bei den Toneinstellungen war ich schon, da ist aber nichts zu verstellen, was die Lautstärke angeht.

Pumpel
(bei 259 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #134 geschrieben am 13.07.2018 - 17:07

Ja und nein mein liebes Quallentier :-) ... die älteren Mitglieder des Pumpelhauses verstehen auch noch kaum was vom TV-Programm, vorallem wenn es sich um deutsche Produktionen wie z.B. "Tatort" handelt, wo nicht drübersynchronisiert wurde :-O ... geht aber selbst mir so, daß ich manches gesprochene Wort kaum noch verstehe, und meine Ohren sind trotz Metal-Beschallung noch ganz ok :-) ...
Erstmal, was ist es für ein Fernseher, der andere ist bestimmt der Philips Ambilight, oder :-O? Medion? Flachbild?

(Post editiert am 13.07.2018 - 17:08)

Qualle
(bei 46 Stimmen)
Beiträge: 2999

Post #135 geschrieben am 13.07.2018 - 17:14

Philips Ambilight ist der, der auch ganz laut kann. Das Flüsterteil heißt Telefunken Smart TV.

Pumpel
(bei 259 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #136 geschrieben am 13.07.2018 - 18:22

Dachte ich mir, daß der laute der Ambilight ist :-), Telefunken :-(, der Name ist glanzvoll :-), leider haben heutige Geräte damit nur noch den Namen gemein :-O ... Telefunken, Blaupunkt, Schaub-Lorenz, Grundig usw. findet man alles bei unserem Expert-Händler, wird alles bei Vestel in der Türkei zusammengebaut und dann mit dem jeweiligen Markenschild versehen :-( ...
Läuft der denn über eine Surround-Anlage (2.1, 5.1, 7.1, 9.1) oder über eine Soundbar oder hörst Du mit den beiden TV-Lautsprechern :-O?
Ist die Lautstärke an sich unbefriedigend oder nur die Sprachverständlichkeit? Also ist die Filmmusik bzw. Umgebungsgeräusche auch zu leise, also das gesamte Lautstärkeniveau, oder nur die Sprache im Verhältnis zu den übrigen Klangbestandteilen :-O ...?
Heutige Flachbild-TVs sind generell zum Betrieb an einer Surround-Anlage bzw. Soundbar konzipiert! Die Lautsprecher bei den Röhren-TVs waren schon nicht der Hit, von Loewe mal abgesehen, bei den Flachbild sind die Lautsprecher mehr ein Witz, als zum Gebrauch geeignet :-), sind ja bauartbedingt wahre Winzlinge, unser Gehör ist allerdings gleich geblieben ;-), bei Loewe und Metz ist es etwas besser, da ist unten die Soundbar schon mit dran, die wird dann beim Aufrüsten auf eine Surround-Anlage als Center-Speaker mitbenutzt :-).

(Post editiert am 13.07.2018 - 18:29)

Qualle
(bei 46 Stimmen)
Beiträge: 2999

Post #137 geschrieben am 13.07.2018 - 20:09

*örks* Eigentlich wollte ich jetzt kein Studium beginnen .....

Sound-Bar? Ich kenn nur Cocktail-Bar .... ich mach mich mal schlau(er).

Pumpel
(bei 259 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #138 geschrieben am 13.07.2018 - 20:26

Qualle:
*örks* Eigentlich wollte ich jetzt kein Studium beginnen .....

... das Problem hat man heute mit fast allem ;-), ganz einfach weil sich alles so schnell verändert :-O ..., Du müßtest halt nur mal sagen, ob die Lautstärke insgesamt manchmal mau ist, oder ob einfach nur die Sprache zu undeutlich ist ... :-O?

Qualle
(bei 46 Stimmen)
Beiträge: 2999

Post #139 geschrieben am 13.07.2018 - 20:27

Nur die Sprache, Musik und Werbung sind laut.

Pumpel
(bei 259 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #140 geschrieben am 13.07.2018 - 20:32

Qualle:
Nur die Sprache, Musik und Werbung sind laut.

... dachte ich mir schon ;-), ich geb' Dir nachher mal ein paar Einstellungstipps, muß ich nur an unseren TV :-), der wird im Moment von den übrigen Pumpelhausbewohnern inklusive P.J. belagert :-O, ich komme hier bedauerlicherweise relativ weit hinten in der "TV-Benutzungs-Rangordnung" :-(, definitiv noch hinter P.J. ... :-O ... bis nachher :-) ...

Derzeit aktive Mitglieder: Christian1975, Joschi04, Volker65