Sie sind hier:

Unsere Haustiere.... :)

1 ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
1 ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23

Qualle
(bei 41 Stimmen)
Beiträge: 3293

Post #201 geschrieben am 01.06.2018 - 20:18

Qualle:
Also hochintelligent, wie alle Frauen, nicht?


indianerin

Beiträge: 10155

Post #202 geschrieben am 01.06.2018 - 20:22

Hey, wuffi, das sind ja gute Nachrichten über Luna. :)

teetussi
(bei 339 Stimmen)
Beiträge: 1617

Post #203 geschrieben am 02.06.2018 - 14:32

Bek mir war gestern Krallen- und Schnabelpflege bei allen 4 Sittichen angesagt. Ui, da haben sich die Babys Krümel und Henry aber erschreckt. Aber ist alles gut gelaufen, sie haben sich gut angestellt und wenig gezappelt. Sie sollten es ja auch mal lernen.

Jerry hatte sehr lange Krallen und blieb überall hängen, das war echt gefährlich. Dazu hat er auch noch schwarze Krallen, wo man die Ader nicht sehen kann. Ging aber alles gut ohne Blutungen. :)

Den Vögelchen geht es gut und die Pflege haben sie gut überstanden. Meine Freundin staunte, wie zutraulich die Kleinen schon sind und dass ich alle problemlos greifen und in der Hand halten konnte, ohne gebissen zu werden. Das findet sie immer toll, bei ihren Vögeln klappt es nicht so gut. Es sei denn, die Vögel sind bei mir. Da lernen sie es schnell. :)

teetussi
(bei 339 Stimmen)
Beiträge: 1617

Post #204 geschrieben am 03.06.2018 - 18:13

Wuffi40:
Krallenpflege braucht Zoe auch mal wieder
Durch ihr verkrüppeltes Bein ragen die Krallen immer aus ihrer Pfote raus und wenn sie zu lang werden dann bleibt sie irgendwo hängen,zudem durchlöchert sie unsere Kleidung und uns....

Bei den Vögeln nehmen wir einen kleinen Nagelknipser. Für Katzenkrallen sollte man eine Krallenschere benutzen. Habt Ihr die schon? ;)

teetussi
(bei 339 Stimmen)
Beiträge: 1617

Post #205 geschrieben am 04.06.2018 - 12:00

Meine Wohnung wird heute rappelvoll - spätestens heute Abend kommen 5 Wellensittiche zu mir! Meine Freundin hat einen Notfall gemeldet, gerade kam der Anruf. Glücklicherweise war ich schon vom Arzt wieder zurück.

Sie fährt morgen in Urlaub, geplant war, ihre Vögel zu ihrem Freund zu bringen! Nun ist aber der Notstand ausgebrochen, denn ihr Freund muss sofort als akuter Notfall ins Krankenhaus, Verdacht auf Sepsis! Er hat selbst 5 Wellis und 2 Nymphis und dazu noch 1 alten Hund! Der ist zum Glück gerade bei seinem Betreuer! Falls er da nicht bleiben kann, habe ich mich bereit erklärt, den Hund auch aufzunehmen! Dazu die Wellis von ihrem Freund. Nur die Nymphis kann ich nicht nehmen - das laute Geschrei von denen ist für meine empfindlichen Ohren einfach zu viel! Dafür muss eine andere Lösung gefunden werden! Alles nicht so einfach.

Wenn alle Stricke reißen, könnte evtl. "mein Stammzüchter" helfen und die Nymphis aufnehmen, es wäre ja nicht für lange. Wenn meine Freundin wieder da ist, versorgt sie die Vögel in der Wohnung ihres Freundes. Im Notfall wäre das eine Option! :)

Qualle
(bei 41 Stimmen)
Beiträge: 3293

Post #206 geschrieben am 04.06.2018 - 12:44

Das ist mit ein Grund, warum wir keine Haustiere mehr haben, die Notfall-Versorgung wäre einfach nicht mehr gesichert. Von den langen Reisen mal ganz abgesehen.
Ich denke immer noch darüber nach, dass wieder ein netter älterer Tierheimhund ins Haus sollte, wenn wir mal nicht mehr so viel reisen, aber alle, die ihn dann im Notfall mal nehmen könnten und wollten sind ja ähnlich alt (oder sogar älter), ich glaube, das ist dann keine schlaue Idee.

teetussi
(bei 339 Stimmen)
Beiträge: 1617

Post #207 geschrieben am 04.06.2018 - 12:59

Qualle:
Das ist mit ein Grund, warum wir keine Haustiere mehr haben, die Notfall-Versorgung wäre einfach nicht mehr gesichert. Von den langen Reisen mal ganz abgesehen.
Ich denke immer noch darüber nach, dass wieder ein netter älterer Tierheimhund ins Haus sollte, wenn wir mal nicht mehr so viel reisen, aber alle, die ihn dann im Notfall mal nehmen könnten und wollten sind ja ähnlich alt (oder sogar älter), ich glaube, das ist dann keine schlaue Idee.


Ich würde Deinen Hund sofort nehmen - solange es kein Sprinter ist, der jeden Tag einen Marathonlauf haben will. :)

Man kann sich mit anderen Hundehaltern kurzschließen und gegenseitig die Tiere im Notfall nehmen. ;)

Qualle
(bei 41 Stimmen)
Beiträge: 3293

Post #208 geschrieben am 04.06.2018 - 13:02

Wir und ein Sprinter? https://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_010.gif https://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_010.gif Nein, wir hätten eher ein Sofakissen mit Füßen.

teetussi
(bei 339 Stimmen)
Beiträge: 1617

Post #209 geschrieben am 05.06.2018 - 10:09

Sofakissen, die nur kleine Runde laufen wollen, sind mir herzlich willkommen! :)

Seit gestern sind die 5 Krefelder da. 2 davon kannte ich schon von anderen Besuchen. Meine 4 guckten recht verdattert, besonders die beiden Jüngsten. Der kleinste Zwerg ist am Frechsten und hat hier gestern den großen Macker gespielt. Hat alle Gäste verblüfft und schwer beeindruckt! *lach

Aktuell sind hier 7 Männchen und 2 Weibchen aber recht friedlich in der Gruppe. Die beiden Weibchen sind noch schüchtern aber hören schön auf ihre Namen. Das ist für mich immer wichtig. Aus dieser großen Gruppe stammen 6 Tiere aus dem Tierschutz. Auch ich habe einen älteren Vogel, den ich aus einer Messie-Tierhaltung gerettet habe. Mein Senior. Der fühlt sich hier richtig wohl in der großen Gruppe und lässt sich nix gefallen und passt auf seinen jungen Partner auf. Nicht, dass sich da ein Weibchen vergreifen will. *lach

Qualle
(bei 41 Stimmen)
Beiträge: 3293

Post #210 geschrieben am 14.07.2018 - 14:57

Wir schauen hintenraus auf die Gärten der Häuser in der Parallelstraße, da haben auch Leute Katzen, genau gegenüber sind es 3 oder 4, bei einer weiß ich nicht so genau, wo sie hingehört.
Eine davon ist auch so ein Hasenfuß, immer an Frauchens Rockzipfel ... neee, eher Hosenbein. Da marschiert sie dann mit durch den kleinen und abgeschirmten Garten, aber auch keinen Schritt weiter.
2 andere trifft man überall, auch vorne auf unserer Straße, oder zum Sonnenbad auf unseren Garagendächern, die durchstreifen wirklich das ganze Viertel hier.

Derzeit aktive Mitglieder: derzeit keine aktiven Mitglieder