Sie sind hier:

Suche Briefmarken für den guten Zweck

1 | 2
1 | 2

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #11 geschrieben am 24.09.2022 - 15:37

Kurz nach meinem 40jährigen Dienstjubiläum erinnerte mich meine Freundin daran, dass ich schon mein ganzes Dienstleben hindurch für Bethel Briefmarken im Dienst gesammelt habe. Ich habe im Dienst sehr viele Umschläge - teilweise mit wunderschönen bunten Sonder- und Wohlfahrts-Briefmarken gefunden. Vor allem, als ich im Jugendamt tätig war, denn da hatten wir mit Wohlfahrts-Betrieben ständig zu tun und die nutzten immer ihre eigenen Briefmarken - das sind die teuren mit Zuschlag, die man üblicherweise nicht kauft. :)

Ich habe immer schon auch in meinem privaten Umfeld alle Briefmarken abgeschnitten und in Kisten - "Bethel-Boxen" - gesammelt. Über Jahre habe ich die Marken 1 x im Jahr der Bethel-Sammlung in der Kirchengemeinde, wo meine Eltern lebten, übergeben. Das klappte prima. So wie ich, hat mein Arbeitgeber (die Stadtverwaltung Duisburg) und viele Firmen in meiner Heimatstadt ebenfalls große Spendenboxen mit Umschlägen & Briefmarken in die Kirchen meiner Stadt gebracht. Die Sammlung in den Gemeinden in NRW war immer ein Festtag für die Bewohner in den Bodelschwinghschen Anstalten in Bielefeld! Ja, wir sichern die Arbeitsplätze dieser Menschen dort mit den Briefmarkenspenden! Es ist auch heute noch ihr Job, die Markenspenden zu sichten, zu sortieren (dabei werden nicht nur eingerissene oder bemalte Marken aussortiert, sondern alle, die nicht von Sammlern gekauft werden). Nach dem Sortieren werden die Marken gewogen, abgepackt und an Briefmarkenhändler verkauft. Von dem Erlös werden die Gehälter der Mitarbeiter in der Briefmarkenstelle genauso bezahlt wie auch Hilfsprojekte, die Bethel unterstützt oder die Seniorenwohnungen auf dem Gelände. Das Geld kommt hier an! Und das Schönste ist für mich: Ich kann die Arbeitsplätze von besonderen Menschen sichern! Ich kann etwas tun. :)

So werde ich auch in Frührente weiterhin meine Briefmarken sammeln - ich habe nicht nur durch den Tauschverkehr auf 2 großen Plattformen immer viel Post, sondern ich habe auch noch über 20 Brieffreunde und die geben sich richtig Mühe, mir besonders schöne Sonder-Briefmarken aufzukleben! Sie wissen ja, dass meine Freundin schon über 50 Jahre Briefmarken sammelt (hat als Kind angefangen!). Und so suche ich auch hier weiterhin Briefmarken aller Art: internetmarken, selbstgedruckte, von anderen Briefdiensten, Blockmarken - alle Entwertungs-Marken, die Ihr auf Umschlägen findet, bitte ausschneiden und irgendwann - vielleicht beim nächsten Tausch? - an mich schicken! Ich freue mich über alles!

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Herbst wünsche ich Euch allen! *wink :)

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #12 geschrieben am 16.12.2022 - 14:46

Oft bekam ich in den letzten Monaten Briefmarken, wenn ich irgendwo Bücher, Magazine oder Hörbücher angefordert habe. Bei den vielen TP möchte ich mich auf diesem Wege dafür bedanken und hoffe, dass Ihr alle weiterhin für mich Briefmarken sammelt?

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, einen schönen 4. Advent, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleibt vor allem gesund!

Eure Teetussi *wink

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #13 geschrieben am 24.02.2023 - 19:50

Heute wieder 2 große Umschläge voller Briefmarken von meiner Freundin bekommen. Netterweise sortiert sie gleich für mich. Der eine Umschlag ist für die Tierhilfe Kreta (Tierbriefmarken für den griechischen Tierschutz) und der andere Umschlag ist für meine Bethel-Sammelkiste! Klasse. ;-)

Von einer lieben Tauschfreundin (über die große Plattform) habe ich in der letzten Woche einen ganzen Schwung Lesezeichen zum Verschenken bekommen (d. h. ich lege sie in jedes Buch, dass bei mir angefordert wird mit Ausnahme von Händlern, denen schicke ich keine mehr) und Briefmarken gehörten auch dazu. Eigentlcih war es ein Tauschbrief mit Briefpaper, das ich für mich angefordert hatte. *lach :-)

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #14 geschrieben am 24.03.2023 - 16:36

Einige TP sammeln regelmäßig für mich Briefmarken - und legen sie mir dann mit bei, wenn ich bei Ihnen etwas anfordere. Dafür möchte ich mich hier auch einmal herzlich bedanken! ;)

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #15 geschrieben am 23.12.2023 - 18:17

Vielen Dank an alle TP, die fleißig die Briefmarken von ihren Briefen & Büwas für mich sammeln und mir bei Anforderungen mitschicken! Ich freue mich über jeden Markenbrief, egal wie viele Marken enthalten sind (vor allem auch über meine Sammlermarken, die ich auf Briefe an Euch klebe und darum bitte, sie mir zurück zu schicken). Ihr müsst kein zusätzliches Porto bezahlen, sondern könnt mir meine Briefmarken zurückschicken, wenn ich bei Euch Artikel anfordere. Das klappt hier mit vielen TP schon seit Jahren problemlos. DANKE! :)

teetussi
(bei 1673 Stimmen)
Beiträge: 851

Post #16 geschrieben am 03.04.2024 - 19:01

Ein großer Karton voller Briefmarken, Ersttags-Briefen aus einer Sammlungs-Auflösung und vielen Versandetiketten von Tauschbriefen steht in meinem Auto und geht diese Woche zum Hermes-Shop. An Ostersamstag war der Shop geschlossen, da stand ich vor verschlossener Tür. Die freien Tage seien dem kleinen Familienbetrieb gegönnt. Auf 3 Tage mehr oder weniger kommt es auch nicht an. :)

Natürlich suche ich weiter Briefmarken für Bethel - nach der Sendung ist vor der Sendung, wie man so schön sagt. Wenn meine TP nicht nur die Briefmarken von meinen Umschlägen ausschneiden und aufheben, sondern mir weitere Briefmarken von ihrer Post aufheben und beim nächsten Tauschbrief mit beilegen, freue ich mich sehr. Ich weiß, dass das etwas Arbeit ist und nicht selbstverständlich. Auch wenn einige TP hier Zweifel hatten. Ich freue mich über jede Briefmarke, die man mir zuschickt und bedanke mich auch im Namen der Bodelschwindhschen Anstalten in Bielefeld - kurz Bethel genannt. Hier wird auch schon kräftig gespart, man bekommt glücklicherweise kein Dankschreiben mehr wie früher! :)

Derzeit aktive Mitglieder: derzeit keine aktiven Mitglieder