Sie sind hier:

It's Teatime - Teetrinker herzlich willkommen!

1
1

teetussi
(bei 649 Stimmen)
Beiträge: 1374

Post #1 geschrieben am 10.03.2020 - 16:25

Hallo,

nachdem ich gerade eine Tee-Anfrage per PN bekommem habe und der Tee-Thread vor einiger Zeit gelöscht wurde, starte ich mal einen neuen. Tee-Trinker dürfen sich hier melden und über das Lieblingsgetränk unterhalten.

Ja, ich liebe Tee - besonders Ostfriesentee, mit und ohne Aroma. Aber auch Schwarztee, Schwarz-Grüntee-Mischungen, Chai-Tee, Grünen Tee, Rooibos-Tee und Früchtetee. Alle Mischungen - auch Früchtetee - mag ich mit Aromen, vor allem Vanille, Schokolade und Gewürze wie Zimt oder Ingwer haben es mir angetan. Bei Früchtetee muss ich nur die magenmilden Sorten bevorzugen. Kräutertee trinke ich nur sehr selten (milde Minze oder Brennnesseltee). Für den Sommer habe ich sogar Eistee, der kalt aufgegossen wird.

Da ich die Abwechslung liebe, habe ich rund 40-50 verschiedene Teesorten im Haus, vor allem schwarzen Tee und Ostfriesentee. Einzelne Schwarzteesorten ohne Aroma (Irish und English Breakfast sowie ein Tee vom Kilimanjaro) habe ich ebenfalls.

Ich biete anderen Teeliebhabern auch Proben an, damit sie neue Sorten kennenlernen können und kann auch helfen, den neuen "Lieblingstee" später zu bestellen (ich weiß immer, wo ich meinen Tee bestellt habe). :)

teetussi
(bei 649 Stimmen)
Beiträge: 1374

Post #2 geschrieben am 21.08.2020 - 10:34

Jetzt im Hochsommer bevorzuge ich Eistee, der kalt "gebrüht" wird. Ich habe verschiedene Sorten hier, sowohl lose als auch Beutel-Tee. Und im Gegensatz zu früher trinke ich den Eistee beinahe ungesüßt und locker 1,5 l pro Tag weg. Heißen Tee mag ich bei Hitze nicht mehr trinken, bei heißem Kaffee habe ich weniger Probleme (eigenartig, oder?). :)

Die meisten Eistee-Sorten sind entweder mit Minze, mit Zitrone oder Limette - oder es gibt Chai-Sorten, also Gewürztee (klassisch oder mit Grüntee) und da ist meist Ingwer drin und Pfeffer. Chai kann ich weder heiß noch kalt ungesüßt trinken, da er durch Pfeffer und Ingwer sehr scharf ist. Das reizt meine Speiseröhre und ich bekomme Reflux. Aber mit ein paar Krümeln Zucker ist das Problem behoben und so schlimm finde ich das nicht auf mindestens 1 Liter Tee. Chai trinke ich auch oft mit einem Schuss Milch, auch die kalte Variante. Sie mildert den scharfen Geschmack auch und dann geht es eben doch ohne Zucker.

Chai kommt aus Indien und dem nahen Osten und wird dort immer extrem süß getrunken! Die wissen schon, warum sie das machen, denke ich. :)

Derzeit aktive Mitglieder: Buchnarr, myjonda, snowman, Windverweht