Sie sind hier:

Das Wetter heute!

1 ... 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162
1 ... 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162

teetussi
(bei 399 Stimmen)
Beiträge: 1259

Post #1611 geschrieben am 12.03.2019 - 12:25

Bei uns sitzen die Leute sogar im Winter im Eiscafé - kaum scheint mal die Sonne, sitzen sie draußen. Jeder Sonnenschein wird genutzt für einen Cafébesuch im Freien! Daran mache ich den "Sommer" nicht fest! *lach

Wir sind auf maximal 15 Grad auf dem Thermometer gekommen und ja, in der Sonne fühlte sich das deutlich wärmer an. Ich hatte auch schon die dünneren Sachen aus dem Schrank geholt, böser Fehler. Jetzt brauche ich wieder die dicken Jacken und Schuhe! Man friert sich ja den Popo ab! :(

Bei uns zeigt das Außenthermometer hartnäckig 8 Grad an. Und vorhin war ich mit Jacke und dicker Hose draußen und habe geschnattert, es ist gefühlt weit unter 0 Grad, da gebe ich Indianerin völlig Recht! Von schön kann keine Rede sein. Der Winter ist immer noch da. Der nächste Sturm auch, er heißt "Franz", wie ich gestern zufällig aus dem Radio erfuhr. Die Bekanntschaft war gruselig: Auf dem Rückweg am Rhein entlang hatte ich tiefschwarze Wolken und heftiges Gewitter als Begleitung, dazu Hagelschauer vom Feinsten. Auf der Brücke über dem Rhein fühlte ich mich nicht wohl - unter mir brodelte der Fluss, es sah gruselig aus. Auf meiner Rheinseite strahlender Sonnenschein aber immer noch knackig kalt. Aber kein Hagel, nur Regen. ;)

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10200

Post #1612 geschrieben am 12.03.2019 - 17:04

Bei uns sind auch nur 8 Grad, aber durch die Feuchte fühlt es sich mehr wie Minus Grade an.
Grau mit Regen bringt echt keinen Spaß mehr.

Irgendwie geht das Wetter auf das Gemüt. Müde, abgeschlagen bin ich und nur am Kaffeetrinken, damit ich wach bleibe.... kann ja auch keine Lösung sein. :(

teetussi
(bei 399 Stimmen)
Beiträge: 1259

Post #1613 geschrieben am 13.03.2019 - 12:02

Schläfst Du schlecht, Indianerin? Es klingt eher so, als würdest Du zu wenig schlafen - oder einen Infekt ausbrüten bzw. bekämpfen. Dann ist man ständig müde und erschöpft. Oder bist Du so wetterfühlig? Ich habe dann immer "nur" Gelenk- und Kopfschmerzen/Migräne. Gute Besserung! :)

Bei uns regnet es wieder, weiterhin stürmische Windböen. Der Sturm vom Wo-Ende "Eberhard" war gewaltig bei uns, Windstärken bis 12 wurden hier gemessen (ab 8 zahlen die Versicherungen bei Sturmschäden - diese Info gab es gestern im städtischen Radio!). ;)

Diese Woche soll weiterhin stürmisch und kalt bleiben. Da geht noch was - bäh! :( Immer noch 8 Grad

HomerSimpson1975
(bei 9 Stimmen)
Beiträge: 1180

Post #1614 geschrieben am 13.03.2019 - 15:01

Ich kann leider nicht mehr unterscheiden ob das normale Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder ein MS Schub ist, krass :-) im Januar hatte ich ja kurz Margen Darm Grippe mit Schwäche das merkte ich erst als ich dauernd Durchfall hatte :(

Gestern war ich aber auch abgeschlagen, mehr als sonst. Das blöde Wetter. Und ich trinke auch viel Kaffee im Moment. Seit ich hier bin gibt es wieder echten Kaffee kein Caro mehr.

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10200

Post #1615 geschrieben am 13.03.2019 - 16:04

teetussi:
Schläfst Du schlecht, Indianerin? Es klingt eher so, als würdest Du zu wenig schlafen - oder einen Infekt ausbrüten bzw. bekämpfen. Dann ist man ständig müde und erschöpft. Oder bist Du so wetterfühlig? Ich habe dann immer "nur" Gelenk- und Kopfschmerzen/Migräne. Gute Besserung! :)

Wetterfühlig...ja, ich könnte mich zum Wetterfrosch umschulen lassen. Ich merke schon Tage vorher wie sich da was tut, obwohl Sonnenschein und laues Lüftchen, geht es mir schlecht.
Aber so ist das nun mal...jammern nützt auch nix.

Heute stürmt es mal wieder heftig. Die gelben Säcke fliegen waagerecht.
Regen und Wind lassen gerade mal gefühlte 2 Grad aufkommen, obwohl 8 wurden angesagt.

teetussi
(bei 399 Stimmen)
Beiträge: 1259

Post #1616 geschrieben am 14.03.2019 - 16:47

Aprilwetter allerortens, keine Veränderung - doch, jetzt 10 Grad plus. Aber gefühlt viel kälter. :(

Ja, wetterfühlig bin ich durch die Arthrosen auch. Und bei diesem Sturm braucht man viel Kraft zum Laufen, man stemmt sich gegen den Wind, das macht müde und erschöpft. :(

Dazu kämpfe ich immer noch mit dem grippalen Infekt, jetzt die Nebenhöhlen. Nehme seit 1 knappen Woche Antibiotikum. Jeder Mensch braucht länger, um diese Infekte in dieser Saison loszuwerden, das sage alle Ärzte! Vitamine können da helfen. Die Orange gestern Abend war lecker aber viel geholfen hat sie nicht. *seufz :)

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10200

Post #1617 geschrieben am 14.03.2019 - 21:36

Bei 4 Grad und Regen bringt es überhaupt keinen Spaß nach draußen zu gehen, aber leider muss man ja einkaufen.
Morgen soll es wärmer werden, aber auch wieder sehr stürmisch.

teetussi
(bei 399 Stimmen)
Beiträge: 1259

Post #1618 geschrieben am 17.03.2019 - 15:14

Mit 10 Grad, kalten Sturmböen und Hagelschauern macht es auch nicht mehr Spaß, vor die Tür zu gehen! Die Hagelschauer und das Gewitter kommen und gehen so schnell. Es ist schon richtiges Aprilwetter - mitten im März! *seufz

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10200

Post #1619 geschrieben am 18.03.2019 - 21:51

Sonne, Sturm, Regen....das alles bei 5 Grad! Angeblich hätten es 8 Grad sein sollen.
In der Nacht gibt es Bodenfrost :(

Derzeit aktive Mitglieder: Katniss85