Sie sind hier:

Trügerische Stille

Trügerische Stille

Vollständiger TitelTrügerische Stille
Wertung 0/10 bei 0 Bewertungen
Aktueller Besitzerbirgitt1
Aktuelle Kosten 1 Punkt
GenreKinder- und Jugendliteratur
Sub-Genreab 14 Jahre
Buchformat:Taschenbuch
Buchnummer65743
AutorAndreas Steinhöfel
ISBN-Nr.3423781165
Erscheinungsdatum1998
VerlagDtv
Beschreibung

Als Logo auf der Fahrt in die Ferien Carla begegnet, ist er gleich hin und weg von ihr, obwohl sie nur einen kurzen Blick und ein Lächeln ausgetauscht haben. Wenig später trifft er sie am Waldensee wieder, doch plötzlich gibt sie sich verschlossen und unnahbar. Irgendetwas stimmt hier nicht, das spürt Logo genau. Aber welches dunkle Geheimnis sie mit sich herumträgt, begreift er erst, als es fast zu spät ist … (Amazon.de)

Logo fährt mit seiner Familie drei Wochen an den Waldensee in die Ferien. Auf der Hinfahrt begegnen sie dem Mädchen Carla und ihren Eltern. Und auch wenn Logo Carla nur kurz gesehen hat, geht ihm das Mädchen nicht mehr aus dem Sinn. Er macht sich auf die Suche nach ihr, doch als er sie endlich findet, gibt sie sich verschlossen und unnahbar und verhält sich seltsam, wirft Blumen in den See oder legt sie auf ein imaginäres Grab. Irgendetwas stimmt nicht mit ihr, das spürt Logo genau. Als die beiden dann doch einmal gemeinsam schwimmen gehen, entdeckt er die bittere Wahrheit: Carla wird von ihrem Vater geschlagen. Doch als Logo ihn zur Rede stellen will, wehrt Carla massiv ab. Was Logo nicht wissen kann: Carlas Eltern sind vor ein paar Tagen, kurz nach ihrer ersten Begegnung, bei einem Autounfall ums Leben gekommen, ihr Wagen ist in den Waldensee gestürzt. Und trotz allem sehnt sich Carla danach, ihnen nahe zu sein ...(www.lovelybooks.de)

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher – vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. Nach Peter Rühmkorf, Loriot, Robert Gernhardt und Tomi Ungerer hat Andreas Steinhöfel 2009 den Erich Kästner Preis für Literatur verliehen bekommen. 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet.

Das Buch ist noch in einem insgesamt sehr guten Zustand, etwas vergilbt & ein paar Lagerspuren sind auch nicht zu übersehen.

Tags:jugendroman, geheimnis, kindesmisshandlung

Angebote bei Amazon

Das grosse Buch der Feen und Elfen bei Amazon kaufen
OPUS - Die Bücherjäger bei Amazon kaufen
Goldfieber bei Amazon kaufen
Die Dämonenpforte bei Amazon kaufen
Wolfswut: True-Crime-Thriller bei Amazon kaufen

Die letzten Tausch-Vorgänge

Von Nach Datum
Einhorn birgitt116.09.2020
howmenareEinhorn 02.01.2020

Shoutbox

Derzeit aktive Mitglieder: caramel, halo1401, snowman